TSV Abteilungen

Bereits letzte Woche waren die B-Juniorinnen des TSV Stuttgart Mühlhausen vorzeitig Meister der Verbandsliga Nord geworden. Somit wurde dieses letzte Spiel der Rückrunde nur noch ein Prestige-Duell gegen den Tabellendritten aus Ellwangen.

Die erste Halbzeit begann mit starkem Spiel der Stuttgarterinnen aus dem Mittelfeld heraus. Sie drängten auf ein frühes Tor, kamen aber noch nicht zu guten Abschlüssen. Nach der ersten Viertelstunde wurde die Partie bei sengender Sommerhitze ausgeglichen, mit Angriffen auf beiden Seiten.

Die zweite Halbzeit begannen die Stuttgarterinnen wieder stärker, es gab einige Gelegenheiten darunter auch ein Riesenchance durch Lucia, als sie im Sechzehner durch war. Kurz darauf aus dem Gegenangriff kam es zu einem Pfostenknaller der Ellwangerinnen. Glück gehabt an der Stelle. Dann weitere gute Gelegenheiten für Lucia, Katharina, Annalena und Saskia. Erst in der 59. Minute gelang das 1:0: Querpass im Mittelfeld von Saskia auf Jana, Jana hat etwas Raum, legt sich den Ball vor und knallt ihn aus 25 Metern genau unter die Latte. Kurz darauf erwischt Agnesa in der gegnerischen Hälfte einen Abschlag der Ellwanger Torfrau, erläuft sich den Rückpraller von der Eckfahne und trifft dann nur knapp am Tor vorbei. Schade, eine tolle Szene.

Es blieb beim verdienten 1:0 gegen einen Gegner auf Augenhöhe. Nach dem Spiel wurde die Meisterschaft gebührlich gefeiert. Nochmal Glückwunsch an Trainer und Team!