TSV Abteilungen

22.10.17 TSV Mühlhausen I – Spvgg Stuttgart Ost 3:3 (1:1)

Der Knoten will einfach nicht platzen. Die Mannschaft des TSV wollte zu Hause unbedingt diesen 3er und begann auch entsprechend konzentriert. Die Eschbachwaldtruppe kontrollierte das Spiel von Beginn an und versuchte die Lücke in der vielbeinigen Ost Abwehr zu finden – jedoch fand der letzte Pass keinen Abnehmer. Ost dagegen sehr effektiv. Mit dem ersten und einzigen Angriff in Halbzeit 1 mit einem Sonntagsschuß in den Winkel das 0:1 aus Mühlhäuser Sicht in der 36 Min. Der TSV erhöhte nun das Tempo und der Torspieler von Ost steigerte sich von einer Glanzparade in die nächste. In der 45 dann doch der Ausgleich für die Gastgeber durch Fabian Rück noch vor der Halbzeit. In Halbzeit 2 wollte der TSV das Tempo noch einmal erhöhen und den Gegner unter Druck setzen. Es kam wieder einmal anders. In der 53 Min ein Freistoß der Mrke haltbar für Ost von der halb linken Seite mit dem linken Fuß getreten landet der Ball am langen Pfosten und von dort im Tor zur erneuten Führung der Gäste die in der 71 Min noch auf 1:3 erhöhen konnten nachdem sich 2 Abwehrspieler des TSV gegenseitig behinderten und der Ball dem Ost Stürmer vor die Füße fiel. Die Mannschaft des TSV bewies jedoch Moral und wollte dies so nicht hinnehmen. Der Anschluss in der 74 Min durch einen Distanzschuß von Volkan Ujar und der Ausgleich durch Benjamin Tibor Erdos in der 79 Minute war der verdiente Lohn. Der Siegtreffer sollte bis zum Abpfiff jedoch nicht mehr gelingen. DS