TSV Abteilungen

19.11.17 TSV Mühlhausen I  - SC Stuttgart 5 : 3 (2:2)

Die Gastgeber mussten dieses Spiel unbedingt gewinnen um den Anschluß an das untere Mittelfeld nicht aus den Augen zu verlieren. Wie schon in den letzten Spielen machte die Eschbachwaldtruppe von Beginn an mächtig Druck und erwischte auch einen guten Start. Bereits in der 3. Minute die Führung nach einem Kopfball von Kevin Krewenka nach einer Flanke von Jens Zangenberg. Diese sollte jedoch nicht lange halten. In der 9 Min bereits der Ausgleich der Gäste. Der TSV spielte unbeirrt weiter und konnte in der 16 Min erneut durch K.Krewenka wieder in Führung gehen. Erneut kamen dann die Gäste mit einer Doublette ihres ersten Tores in der 20 Min zum Ausgleich. Bei diesem Spielstand blieb es auch bis zum Pausenpfiff. Kurz nach der Pause in der 50. Min dann der Schock für die Gastgeber und deren Anhänger. Ein Querpass von rechts in den Strafraum und die 3:2 Führung für die Gäste war perfekt. Aber die Eschbachwaldtruppe war in der Lage das Tempo noch weiter zu erhöhen und kamen nach Vorlage von K.Krewenka in der 56. Min durch Daniel Gonzales nach Vorlage von K.Krewenka zum Ausgleich. In der 75. Min vielleicht der Knackpunkt der Partie als TSV Torspieler Felix Phillipp seine Mannschaft mit einer Glanzparade vor dem erneuten Rückstand bewahrte. Die erlösende Führung für den TSV dann in der 84. Min durch den erneut glänzend aufgelegten Konstantinos Georgis zum 4:3. Den Schlußpunkt setzte erneut K.Krewenka in der 87 Min nach einer scharfen Heriengabe von Rifki Djelassi über die rechte Seite. DS