TSV Abteilungen

TSV Mühlhausen - SV Winnenden 2:0 (2:0)

Das Hinspiel hatten wir in Winnenden nach 0:2 Rückstand noch auf einen 3:2 Sieg gedreht. Wie würde es diesmal laufen? Das Spiel begann laufintensiv und es gab viele Zweikämpfe im Mittelfeld. Die B-Juniorinnen aus Stuttgart-Mühlhausen begannen sehr konzentriert. In den ersten 30 Minuten kam es kaum zu Torgelegenheiten für die Gäste aus Winnenden. Die Stuttgarter spielten sich mehrere Chancen heraus. So kam es bald zur Führung. Lucia ging nach Pass aus dem Mittelfeld ballsicher links durch, lief auf das Torraumeck zu und verwandelte souverän ins lange Eck, 1:0. Auch das 2:0 fiel bald. Larissa setzte sich im Mittelfeld durch, ging auf den Sechzehner zu und passte zu Lucia, die erneut sicher verwandelte.  Nach der 2:0 Führung ließ der Stuttgarter Druck bis zur Pause etwas nach und die Winnender konnten mehr Spielanteile gewinnen, die herausgespielten Chancen der Winnender waren aber nicht zwingend, die Stuttgarter Defensive spielte stark. Die zweite Halbzeit wurde weiter sehr intensiv geführt, mit Angriffen auf beiden Seiten. Das Passspiel der Stuttgarter über das Mittelfeld wurde nun immer besser und so kam es zu einigen Großchancen für Stuttgart, die aber in der zweiten Halbzeit allesamt nicht verwandelt werden konnten. Das lag auch an den starken Paraden der Torspielerin von Winnenden. Die Zweikämpfe waren weiterhin intensiv. In den letzten 20 Minuten störten einige laute Kommentare aus dem Publikum zu den Schiedsrichterentscheidungen. Schade, das störte das an sich faire Spiel. Wir sahen ein starkes B-Juniorinnen-Spiel von zwei starken Teams. Das Stuttgarter Team gefiel uns in allen Positionen, die Mädels zeigten eine solide Leistung und holten sich einen verdienten 2:0-Sieg. Glückwunsch, macht weiter so!