TSV Abteilungen

Spiel mit Hindernissen.
Nachdem das Spiel in Münchingen wegen Nichterscheinen des Schiedsrichters erst mit einer Verspätung von 45 Min. beginnen konnte und der Trainer von Münchingen die 1. Halbzeit etwas unglücklich leitete und unter anderem, einen regulären Treffen von Jana, die Anerkennung verweigerte, endete die 1. Halbzeit torlos 0:0. In der 2. Halbzeit wurde der Schiri ausgewechselt und auch das Spiel wurde besser.
Nachdem wir auch, wie in der 1. Halbzeit viele hochkarätige Chancen nicht nutzen konnten, wurde der Gegner in der Mitte der 2. Halbzeit auch mutiger und stärker.So kam es in der 45. Min., durch eine Unachtsamkeit unsererseits, zur 1:0  Führung. Noch geschockt, mussten wir aufpasssen nicht das 2:0 zu kassieren, doch zum Glück fingen wir uns wieder und konnten in der 50. Min. durch Alessia den 1:1 Ausgleich erzielen.
Jetzt rannte wir auf das Tor der Münchinger, und kurz vor Schluss machte dann Jana den verdienten Siegtreffer 1:2.