TSV Abteilungen

Nach einigen verpatzten Auftritten wollten wir gegen die in der Tabelle deutlich schlechter postierten Remsecker endlich wieder mal ein Erfolgserlebnis mit nach Hause nehmen. Außerdem war es ein besonderes Spiel für unsere Jana, die von Remseck. Als das Spiel begann, konnten wir allerdings nicht unser Spiel spielen wie wir es wollten. Total verkrampft und wahrscheinlich den Gegner im Vorfeld unterschätzt, wurde Remseck im Spiel immer stärker. Trotzdem gab es auf beiden Seiten in der ersten Halbzeit Torchancen, somit endete auch diese mit 0:0. Nach einer energischen Halbzeitansage des Trainers, die leider nicht fruchtete, spielten wir weiter wie bisher und so kam es, wie es kommen musste, ca. 15 Min. vor Schluss zum 1:0. Kurz danach zum 2:0. Es waren noch 10 Min. zu spielen. Wir warfen jetzt alles nach vorne, konnten aber leider nur noch den 2:1 Anschlusstreffer durch einen Freistoßschuss durch Maide erzielen. Wir müssen zugeben, das dieses Ergebnis verdient war. Niedergeschlagen mit uns selbst unzufrieden, wissend um unser eigenes Potential, das wir nicht ausschöpften, fuhren wir dann nach Hause.