TSV Abteilungen

Frauen Bezirksliga

 

VFL Schorndorf - TSV Mühlhausen 1 : 1 (0:0)

 

Von vornherein war klar, dass dieses Spiel gegen den punktgleichen Letzten aus Schorndorf nicht verloren werden durfte. Schorndorf startete besser, war schneller im Spiel. Es spielte sich in dieser Anfangsphase viel in der Hälfte des TSV ab, ohne das etwas entscheidendes passierte. In der 18.Min dann eine gute Möglichkeit für den TSV durch einen Freistoß von K. Seibold. 2 Min später dann das aus für N. Kohlmann, die eigentlich die tragende Figur im Team des TSV ist. Das Spiel nach vorne fand für den TSV zu diesem Zeitpunkt eigentlich nur duch Freistöße statt. Ab der 30 Min änderte sich das Bild. 2 gute Chancen durch A.Gemkow und eine durch V.Faisst blieben jedoch ungenutzt, oder endeten am Aluminium, so dass es torlos 0:0 in die Halbzeit ging. Der TSV machte nach Wiederanpfiff weiter Druck nach vorne und erspielte sich zahlreich gute Möglichkeiten ohne jedoch ein Tor zu erzielen. In der 60. min aus dem nichts das 1:0 für die Gastgeberinnen nach einem Abstimmungsproblem in der TSV Hintermannschaft. Die Frauen des TSV ließen jedoch nicht locker und machten weiter Druck – letztlich der Ball wollte nicht ins Tor. In der 90+ dann Elfmeter für den TSV – J.Rück konnte verwandeln und das längst überfällige Tor erzielen. Sofort im Anschluss folgte der Abpfiff, so dass es bei diesem Remis blieb. Für die Frauen des TSV leider 2 verlorene Punkte.

 

Es spielten: C. Karagiozidou, V.Faisst, K.Seibold, M.Schmidt, J.Schmalzriedt, M.Lauster, J.Detert, J.Rück, A.Gemkow, N.Kohlmann, K. Detert, V.Heimann, J. Oesterwinter, J. Thieß