TSV Abteilungen

Wie würde sich die Mannschaft des TSV gegen den höherklassigen MTV Stuttgart behaupten? Bereits in der 5. Minute eine große Möglichkeit für den TSV nach einer Hereingabe von links durch Kraatz, die den Ball jedoch nicht im Tor der Gegnerinnen unterbringen konnte. Danach geschah relativ wenig, die Gäste wirktes etwas Ball sicherer, die Mannschaft des TSV tat in dieser Phase aber auch zu wenig um die Mannschaft des
MTV zu Fehlern zu zwingen. In der 34 Min. dann die Führung für die Gäste. Nach einem Durcheinander an der 5er Linie kam die Gästespielerin an den Ball um konnte das 0:1 erzielen. In der 40. Min noch eine Chance für die Gäste, die sie aber nicht nutzen konnten, so dass es mit diesem knappen Rückstand in die Kabine ging. In der 2. Halbzeit dann ein anderes Gesicht des TSV. In der 60 Min Schuss von Kastrat i- rechts vorbei. 63. Min Pass von Rück auf die halb links zu Haffa – 1:1. Der TSV machte nun mehr Druck, konnte sich jedoch nicht entscheidend durchsetzen und musste sich immer wieder vor den gefährlichen Kontern des MTV in Acht nehmen. In der 85 Min noch ein schöner Schuss von K.Detert den die Gästetorhüterin jedoch pariert. Es blieb bis zum Ende beim 1:1 und das anstehende Elfmeterschießen musste die Entscheidung bringen. Der TSV musste als erster ran: TSV verschießt – MTV trifft: 1:2. TSV trifft – MTV trifft: 2:3. TSV drüber – MTV vorbei: 2:3. TSV verschießt – MTV trifft: 2:4 und somit stand der MTV als Gewinner dieses Pokalspiels
fest.

Es spielten: Kruse, Fuchs, Evangelista, Seibold, Thiele, J.Detert, Rück, Kastrati, Faisst, Kraatz, K.Detert, Fazio, Peringer, Haffa, Schmalzriedt.