TSV Abteilungen

Vergangenen Sonntag trafen unsere TSV Damen auf die Damen aus Weilimdorf. Das Wetter war regnerisch und kühl, aber das sollte die TSVlerinnen nicht behindern. In den ersten Minuten zeigte sich die Überlegenheit der Mühlhäuserinnen. So konnte in der 14. Minute Detert zum 1:0 eröffnen. Die TSV Mädels übten Druck aus und versuchten durch lange Spielzüge die gegnerische Abwehr zu überwinden. Nach einer Flanke von Detert in der 23. Min, fälschte der gegnerische Torwart ab, so dass zum 2:0 erhöht werden konnte. Die Damen aus Mühlhausen hielten sich überwiegend in der gegnerischen Spielhälfte auf und ließen den Gegnern kaum Chancen zum Spielen. Der Druck blieb weiterhin hoch und wurde nur 6 Minuten später durch einen Direktschuss von Kastrati zum 3:0 belohnt. Mit dem Ergebnis ging man in die Halbzeit. Direkt nach der Pause wechselte Trainer Ruckh für Detert Fazio und für Thiele Schmalzriedt ein. Die TSV Damen waren nicht mehr so konzentriert in der Deckung und ließen den Gegnern mehr Platz zum Angriff. Trotzdem erspielten sich die Mühlhäuserinnen in der 65. Min den nächsten Treffer durch Rück. Im Mittelfeld tat man sich zunehmen schwer im Abspiel, da die Pässe nicht immer genau gespielt wurden. In der Zwischenzeit wechselte Ruckh für Kraatz Gruber und für Faißt Fuchs ein. Der letzte Treffer dieser Partie fiel in der 85. Minuten durch Gruber, womit die Mädels einen 5:0 Sieg einfahren konnten.

Es spielten: Kruse, Thiele (Schmalzriedt), Seibold, Evangelista, Faißt (Fuchs), Kastrati, Rück, Peringer, Haffa, Detert (Fazio), Kraatz (Gruber)