TSV Abteilungen

Zu Gast in Feuerbach, ein Gegner, dessen Gefährlichkeit man nicht zu unterschätzen wusste, starteten die Mädels in das fünfte Punktspiel auf dem weniger gut bespielbaren Rasenplatz. Es zeigte sich von Spielbeginn an, dass der Gegner mit hohem Druck nach vorne spielte. Dadurch ergaben sich in den ersten 15 Minuten einige Torchancen für die Feuerbacher Damen, die nicht verwandelt wurden. In der 20. Minute folgte dann die erste Gelegenheit für Mühlhausen in Führung zu gehen durch Pauline. Dennoch ließen die Torchancen auf Seiten der Feuerbacher Mädels nicht nach, so dass diese in der 28. Minuten das 1:0 erzielten. Die Mühlhäuserinnen fanden nach dem gegnerischen Führungstreffer besser ins Spiel. Nach einer Vorlage von Julia, erzielte Jojo in der 30. Minute beinahe einen Treffer, doch leider prallte der Ball an die Latte und war laut Schiri nicht über der Torlinie, was unsere Mädels jedoch anders sahen. Die nächste Torchance erfolgte durch Jani, allerdings war hier dieses Mal der Torpfosten im Weg. Kurz vor der Halbzeitpause konnte sich Pauline durchsetzen und noch den Anschlusstreffer erzielen. Auch in dieser Phase blieben die Feuerbacherinnen immer gefährlich. Nach der Halbzeit übte der Gegner wieder großen Druck aus, woraufhin sich die TSV Mädels hinten reindrücken ließen. Demzufolge war es nur eine Frage der Zeit, dass die Feuerbacher Damen in der 55. Minute zum 2:1 erhöhten. Keine 5 Minuten später ergab sich die erneute Chance zum Ausgleich
für Pauline, sie scheiterte jedoch am gegnerischen Torwart. Die Mühlhäuserinnen standen permanent unter großem Druck, konnten selbst kein Spiel mehr aufbauen sondern reagierten nur noch auf den Gegner. Nach dem 3:1 in der 75. Minute brachen unsere Mädels ein und kassierten innerhalb von 6 Minuten zwei weitere Tore. Den Spielstand konnte man insofern noch ändern, dass Pauline in der 81. Minute auf 5:2 verkürzte. Diese musste in der 85. Minute nach einem Foul ausgewechselt werden. Eine letzte Chance hatten unsere Damen auf der linken Seite durch Jani, das Tor blieb aber aus. Somit verliert Mühlhausen In Feuerbach und kann keinen verfrühten sicheren Platz in der Bezirksliga feiern, sondern muss die fehlenden Punkte dafür in den nächsten beiden Spielen einfahren.

Es spielten:

Christina Kruse, Kim Seibold, Maria Evangelista, Vanessa Faißt, Sabrina Thiele (Vanessa Heimann), Silvana Kastrati, Jasmin Rück, Julia Peringer (Nora Gruber), Janika Haffa, Johanna Detert, Pauline Kraatz (Domenica Fazio).