TSV Abteilungen

 

31.05.15 TV Oeffingen – TSV Mühlhausen 4 : 6 (1:3)

Am vorletzten Spieltag hatten es die Fußballerinnen des TSV Mühlhausen selbst in der Hand, die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga klar zu machen. Nach dem 9:1 Hinspielerfolg eine klare Geschichte? Bei weitem nicht. Schon vor dem Spiel herrschte in der Kabine eine seltsame Stimmung, zudem der außergewöhnliche Zuschauerrahmen im Sami-Khedira-Stadion in Oeffingen. Die Partie selbst verlief für die Mühlhäuserinnen zunächst nach Plan. In der 15 Min. das 1:0 durch K.Detert für den TSV, in der 25. Min das 2:0 durch M. Schmidt. Warum dann plötzlich die Angst vor dem Versagen einsetzte, lässt sich wohl nicht erklären. Nach missglückter Abseitsfalle der Anschlusstreffer zum 1:2 für Oeffingen. Die TSV Damen hatten noch vor der Pause die passende Antwort parat: J.Rück erzielte in der 45 Min nach einem schmeichelhaften Elfmeter das 3:1. Nach dem Wiederanpfiff folgte ein Pfostenschuss für den TSV und die Oeffinger Torspielerin konnte 2 mal im Eins gegen Eins klären. Es kam wie es kommen musste: Oeffingen gelang der Anschluss zum 2:3. In der 65. Min konnte der zahlreiche Mühlhäuser Anhang wieder durchatmen. J.Rück verwandelt erneut vom Elfmeterpunkt zu 2:4. In der 78 Min sorgte E.Kloster mit einem tollen Freistoß für das 2:5, doch bereits 5 min später durfte auch Oeffingen ein Freistoßtor erzielen und zum 3:5 verkürzen. In der 90 Min war erneut J.Rück zur Stelle, die mit einem gewaltigen Schuss aus ca. 22m das 6:3 für den TSV erzielte. Postwendend traf Oeffingen dann zum 4:6 Endstand. Nach dem Schlusspfiff gab es kein Halten mehr und Zentnerlasten fielen von den Schultern. Die Meisterschaft war errungen und das Feiern begann.

Zur Meisterschaft 2014/2015 trugen bei: C.Karagiozidou, J.Schmalzriedt, V.Faisst, K.Seibold, J.Rück, S.Ruppert, E.Kloster, M.Schmidt, J.Oesterwinter, K. und J.Detert, A.Gemkow, J.Leonczyk, J.Thiess, S.Petridou, K.Frech, V.Heimann, N.Kohlmann, D,Brkic, M.Lauster.