TSV Abteilungen

03.04.16 SGM VFR Birkmannsweiler/SSV Steinach – TSV 1 : 2 (0:1)

Ein hartes Stück Arbeit hatten die Frauen in Birkmannsweiler zu absolvieren um diesen Sieg mit nach Hause zu nehmen. Lange Zeit geschah nichts in diesem Spiel. Die Gastgeber bestimmten die ersten 30 Minuten, die Frauen des TSV reagierten nur. Danach fand die Eschbachwaldtruppe besser ins Spiel. In der 25 Min eine erste Kostprobe als A. Gemkov aus halb linker Position abschliesen konnte, allerdings am langen Pfosten vorbei. Im Anschluss daran musste allerdings K. Galezynska mit einer Glanzparade den Rückstand verhindern. Direkt im Gegenzug die Führung für den TSV. S.Petridou auf V. Faisst – Schuss unter dieLatte – 1:0. Nun hatte der TSV durchaus die Möglichkeit die Führung auszubauen – es sollte nicht sein. N.Kohlmann scheiterte am Pfosten und ein Freisstoff K.Seibold aus ausichtsreicher Position landete in der Mauer der Gastgeberinnen. Auch zu Beginn der 2. Halbzeit egaliesierten sich die beiden Teams erneut. Glück hatte der TSV in der 64 Min als nach einem Missverständnis auch auf Mühlhäuser Seite das Aluminium retten musste. In der Folge wieder der TSV. Nach Ecke von K.Seibold kann A.Gemkow abschließen – die Torspielerin der Gastgeberinnen sich ebenfalls mit einer Glanzparade auszeichnen. Direkt im Anschluss daran das 2:0 für den TSV. M.Schmidt mit einer Energieleistung  alleine über links durch, den Ball aus spitzem Winkel an den langen Pfosten und von dort ins Tor. Damit sollte das Spiel aber noch nicht entschieden sein. Nach einem Freistoss für den TSV am gegnerischen Strafraum/Torauslinie ein Konter der Gastgeberinnen, Abstimmungsprobleme in der Innenverteidigung und der Anschlusstreffer für die Gastgeberinnen war erzielt. Die Mühlhäuser Frauen hielten jedoch weiter dagegen, so dass sie letztlich diese 3 Punkte mit an den Eschbachwald nehmen konnten.

Es spielten: K.Galezynska, J.Thieß, V.Faisst, K.Seibold, S.Ehrhardt, J.Rück, S.Petridou, N.Kohlmann, J.Oesterwinter, M.Schmidt, A.Gemkow, J.Krauß, D.Brkic, E.Winkler.