TSV Abteilungen

30.04.17 SGM Heumaden/Sillenbuch II – TSV Mühlhausen 0 : 1 (0:0)

Wie würde die Mannschaft des TSV auf die unerwartete Niederlage aus der Vorwoche reagieren? Die Mannschaft des TSV zeigte von Anfang an, dass sie dieses Spiel gegen die Abwehrstarken Gastgeberinnen unbedingt gewinnen wollte. Von Beginn an übernahmen die Frauen des TSV das Kommando. Obwohl der Ball richtig gut in den eigenen Reihen lief sollte es wie schon vor dem Spiel vermutet ein Geduldsspiel werden. Die TSVlerinnen kamen immer wieder gefährlich vor das Tor der Gastgeberinnen und konnten auch immer wieder für die zweite Reihe auflegen – jedoch ohne Erfolg. In Halbzeit zwei konnte die Mannschaft des TSV den Druck weiter erhöhen und eigentlich war es nur eine Frage der Zeit wann das Tor fallen sollte. Aber auch die Gastgeberinnen versuchten immer wieder mit weiten Bällen auf ihre schnelle Stürmerin zu kontern und so musste auch die TSV Torspielerinn zweimal in höchster Not klären. Die Entscheidung sollte dann über eine Standartsituation erfolgen. Eine von zahlreichen Eckbällen wurde von Janika Haffa von der rechten Seite mit links ausnahmsweise auf das Tor zu getreten und aus dem Getümmel am kurzen Pfosten sprang der Ball von einer SGM Spielerin ins eigene Tor zur Führung für den TSV. Letztlich verdient blieb es bei diesem Ergebnis und endlich konnte die Mannschaft wieder 3 Punkte mit nach Hause nehmen.