TSV Abteilungen

15.04.18 TSV Mühlhausen I  - ASV Botnang 5 : 2 (3:0)

Zeigte sich die Mannschaft des TSV am Donnertagspiel noch von ihrer dunklen Seite, zeigte sie, nachdem Trainer Samir Avdic die Mannschaft etwas verändert hatte an diesem Spieltag ihre Sonnenseite. Die Gastgeber wussten um was es ging und gingen entsprechend konzentriert in dieses Spiel. Von Beginn an bestimmte die Eschbachwaldtruppe das Geschehen. Nachdem einige Möglichkeiten aus der Distanz noch nicht zum Erfolg führten war es in der 28. Min ein Foulspiel an Dennis deSousa-Lourenco der zum Elfmeter für die Gastgeber führte. Kevin Krevenka scheiterte zuerst am Botnanger Torspieler, reagierte jedoch am schnellsten und konnte den Nachschuss zur verdienten Führung verwandeln. Nur 2 Min später konnte sich Jan Fassnacht über links durchsetzen – Rückpass auf D. deSousa-Lourenco der zum 2:0 verwandeln konnte. Der TSV machte weiter Druck und in der 41. Min war es J.Fassnacht der sich erneut über links durchsetzen konnte und zum 3:0 für den TSV traf. In der 52 Min war es ein Traumpass von D.deSousa-Loureco der J.Fassnacht erneut den Weg zum 4:0 ebnete. Im Anschluss lies die Eschbachwaldtruppe etwas nach, so dass die Gäste in der 58 Min durch einen Freistoß auf 4:1 verkürzen konnten. Auch der nächste Treffer sollte den Botnagern gehören. Konnte TSV Torspieler Philipp Imhof den flachen Querpass von links vor das Tor zunächst noch abwehren, so war er aber bei Nachschuss machtlos. Den Schlusspunkt setzten dann die Gastgeber erneut mit einem Foulelfmeter nachdem Ibrahim Özcelik im Strafraum gefoult wurde durch Fabian Rück. DS