TSV Abteilungen

 

22.04.18 GFV Ermis Metanastis Stuttgart - TSV Mühlhausen 3 : 3 (3:2)

Bei sommerlichen Temperaturen bekamen die Zuschauer ein flottes, spannendes Spiel zu sehen dessen Tempo der Schiedsrichter nicht folgen konnte. Die Gastgeber als Tabellenerster ließen von Beginn an den Ball laufen und kombinierten gut. Die Eschbachwaldtruppe hielt dagegen und konnte in der 7. Min nach Vorlage von Anthony Raheem durch Dennis deSousa-Lourenco mit einem Schuß in den Winkel in Führung gehen. Diese sollte jedoch nicht lange anhalten, bereits in der 10 Min konnten die Gastgeber ausgleichen . Im Anschluss lies Kosta Georgis mit einem Kopfball die Gelegenheit für die Eschbachwaldtruppe liegen – auf der Gegenseite kamen die Gastgeber zu einem Elfmeter und zur 2:1 Führung. Nur 2 Min später gar das 3:1. Aber es ging munter weiter. In der 22. Min verkürzte D.deSousa-Lourenco mit einem direkt verwandelten Freistoß. Trotz weiterer Möglichkeiten auf beiden Seiten ging es mit diesem Zwischenstand in die Halbzeit. In Halbzeit 2 hatte die Mannschaft des TSV noch besser unter Kontrolle und im ganz stark spielenden Torhüter Philipp Imhoff den nötigen Rückhalt. Nachdem der Schiedsrichter in diesem Durchgang zuvor zwei Elfmetersituationen für den TSV nicht gepfiffen hatte, war es dann in der Nachspielzeit nach einem Handspiel soweit und K. Georgis lies sich die Gelegenheit zum inzwischen hochverdienten Ausgleich nicht nehmen und glich zum 3:3 aus. DS