TSV Abteilungen

 

29.04.18 TSV Mühlhausen – SG Untertürkheim  0 : 5 (0:1)

Nach dem Spiel Auswärtsspiel gegen Ermis musste die Mannschaft des TSV gegen den nächsten Titelanwärter antreten. Dennoch herrschte eine gute Atmosphäre und ein gutes Gefühl am Eschbachwald. Die Mannschaft des TSV war von Beginn an hellwach und es entwickelte sich eine interessante Partie in der die Gastgeber sogar etwas mehr vom Spiel hatte aber ständig auf der Hut sein musste. Die Gäste zeigten immer wieder, dass sie nicht umsonst an der Tabellenspitze stehen, aber auch die Eschbachwaldtruppe konnte sich das eine oder andere Mal durchsetzen. Entsetzen dann in der 41 Min als ein Flugball nach einer Standartsituation aus dem Halbfeld in den 5er segelte und mit der 1:0 Pausenführung für die Gäste endete. Dem Willen das Spiel in der 2. Halbzeit zu drehen, machte dann ausgerechnet der Ex-TSVler Marcel Müller mit einem Doppelschlag in der 47 und 53. Minute ein Ende. Der TSV wehrte sich weiter gegen die drohende Niederlage und hatte seinerseits durchaus Möglichkeiten, insbesondere durch Benjamin Erdös und Pattrick Kessler um das Ergebnis zu verändern. Die beiden späten Tore für die SGU in der 92 + 93 Minute spielten nur noch insofern eine Rolle, dass sich das Ergebnis schlechter lies als das Spiel eigentlich war. DS