TSV Abteilungen

 

21.05.18  MTV Stuttgart II  - TSV Mühlhausen 2 : 5 (2:3)

Drei weitere wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg erspielte sich die Mannschaft des TSV beim Auswärtsspiel am Kräherwald. Ehe sich die Mannschaft des TSV an den engen Platz gewöhnt hatte, lag sie durch Tore in der 3. und 10. Minute schon mit 2:0 im Rückstand. Doch gleich im Anschluss bot sich für den TSV durch Adrian Grimm die erste Gelegenheit – der Abschluss ging jedoch knapp übers Tor. Die Mannschaft des TSV bekam nun die Partie im besser in Griff und belohnte sich in der 22 Min durch den Anschlußtreffer aus 30m durch Konstantinos Georgis. Nur 4 Minuten später fasste sich Kapitän Patrick Kessler ein Herz und traf aus der gleichen Entfernung zum 2:2 Ausgleich in den Winkel. Im Anschluß wurde es kurz etwas hektisch – zuerst eine Rote Karte für die Gastgeber, dann ein Freistoß von rechts in den Strafraum und Torspieler Philipp Imhof musste sich mächtig strecken um die Führung der Gastgeber zu verhindern. Auf der Gegenseite konnte in der 37Min der Torspieler einen Schuß von Dennis deSousa-Lourenco ins Seitenaus abwehren, der folgende Einwurf von Fabian Rück sofort wieder als Flanke in den Strafraum welche P.Kessler mit einem Kopfball zur 2:3 Führung für den TSV verwerten konnte. Mit diesem Zwischenstand ging es auch in die Halbzeitpause. Nach Wiederanpfiff hatte die Eschbachwaldtruppe das geschehen besser im Griff als zu Beginn und konnte die Führung in der 60 Min durch Jens Zangenberg nach Vorlage von Daniel Gonzales auf 2:4 ausbauen. In der Folge versäumte es die Mannschaft des TSV die Führung trotz zahlreicher Gelegenheiten auszubauen. In der 73 Min dann das 2:5 aus sicht der Gastgeber durch Benjamin Köngeter nach dem der MTV Torhüter einen Schuß von D.Gonzales auf die lange Ecke nicht entscheidend abwehren konnte. Glück hatte die Mannschaft des TSv nur 2 Min später als P.Kessler für den bereits geschlagenen P.Imhof auf der Linie klären konnte. DS