TSV Abteilungen

 

24.11.18 PSV Stuttgart I - TSV Mühlhausen I  2 : 5 (1:3)

Um noch näher an die Tabellenspitze heranzurücken war ein Dreier in diesem Spiel  Pflicht. Die Eschbachwaldtruppe erwischte einen Traumstart – in der 2. Min Rifki Djelassi durchgesteckt auf Kevin Krewenka und schon war die Führung perfekt und spielte der Mannschaft des TSv voll in die Karten. In der 16 Min das 2:0 für die Gäste. Ein Freistoß links aus dem Halbfeld von Fabian Rück auf den langen Pfosten gedreht, Anthony Raheem verfehlt mit dem Kopf, irritiert dadurch jedoch den Torhüter, so dass der Ball im langen Eck landet. Nur 4 Min später hätte der TSV weiter erhöhen können. Foul an Danny dos Santos Rocha im Strafraum, den fälligen Elfmeter von Kevin Krewenka kann der Torspieler des PSV jedoch parieren. Der Anschluß des PSV dann in der 36 Min mit einem Freistoß flach an der Mauer vorbei in die Ecke – 1:2. Noch vor der Pause kann die Eschbachwaldtruppe jedoch noch einmal erhöhen. Flanke Rifki Djelassi von der rechten Seite, sauber Annahme von D. dos Santos Rocha und überlegt gegen die Laufrichtung des Torhüters in die lange Ecke. In Halbzeit zwei schien es die Mannschaft des TSV etwas ruhiger anzugehen, jedoch zu ruhig. Der Ball lief nicht mehr gut, die Mannschaft des PSV schien in dieser Phase einfach etwas mehr zu investieren und kam in der 63 Min auf 2;3 heran. In der 70 Min war es dann Daniel Gonzales der aus abseitsverdächtiger Position auf Vorlage von K.Krewenka das 2:4 für den TSV erzielte. Der Schlußpunkt dann in der 85 Minute. Kopfball von Patrick Kessler nach Freistoß an die Latte, der Abpraller von Mathias Ludwig ebenfalls per Kopf  über die Linie gedrückt und es stand 2:5 für die Eschbachwaldtruppe. Daniel Schmalzriedt